Ferienhaus Canarias

S´Illot Mallorca

Der Küstenort S’Illot ist auch als Cala Moreia oder Platja de S’Illot bekannt. Diese Bezeichnung stammt von einem markanten Felsen. Dieser erhebt sich als kleine Insel aus dem Mittelmeer bei S´Illot.

Der Küstenort besteht aus 2 Teilen, getrennt durch den Torrent de Ca n’Amer. Der kleinere, nördliche Teil davon mit 235 Einwohnern gehört zum Gemeindegebiet von Sant Llorenç des Cardassar. Der südliche Ortsteil welcher in die Cala Morlanda übergeht, gehört zur Gemeinde Manacor. Zusammen wohnen hier etwa 1.775 Menschen.

Der, durch den Wildbach Torrent de Ca n’Amer, welcher in Höhe des Ortes in einem kleinen See mündet, geteilte Ort eignet sich für unbeschwerte Ferientage. Am 300 Meter breiten weissen Sandstrand von S´Illot findet der Badegast alle Serviceangebote für einen unbeschwerten Urlaub. Hier, an der Cala Moreya, kann man Sonnenliegen und Strandschirme buchen oder Verpflegung an einer Strandbar erstehen. Ausserdem werden Sportgeräte verliehen, u.a. Tretboote.

Auch für Familien mit Kindern eignet sich dieser geschützte, flach ins Mittelmeer abfallende, Strandabschnitt.
Gern genutzt wird die Möglichkeit zum Spaziergang entlang der schönen langen Kurpromenade. Dies bietet Gelegenheit, die Fischerboote beim Anlanden in der Marina am südlichen Strandbereich zu beobachten sowie ein Menü aus fangfrischen Meeresfrüchten zu probieren. Bis ins benachbarte Urlaubsörtchen Sa Coma lässt es sich bequem auf dieser Uferpromenade spazieren. Dort lockt der Strand „Cala Morlanda“. Auch ein schöner Safari-Park befindet sich in Sa Coma.

Darüber hinaus kann man von S´Illot zum See oberhalb des Ortes wandern, das Naturschutzgebiet der Halbinsel „Punta de n’ Amer“ erkunden und das Piraten-Castell sowie das archäologische Ausgrabungsfeld der über 3.000-jährigen Talaiot-Kultur besuchen. Auch lohnenswert sind der Naturhafen sowie die Drachenhöhlen „Coves del Drac“ mit unterirdischen Seen in Portocristo. Einen Tagesausflug wert ist Strand von S´Illot auf Mallorcaebenfalls die 20 Kilometer entfernte Stadt Manacor.

Die Anzahl der Hotels, viele davon wurden in den letzten Jahren renoviert, ist überschaubar. Dies und die neu ausgebaute Promenade, welche nun bis zur Cala Morlanda führt, macht S´Illot heute wieder für einen Urlaub am Meer attraktiv.

Sonnen und Baden direkt in S´Illot

Der feinsandige helle Sandstrand von S´Illot ist eher klein und bietet auch Wassersportmöglichkeiten an. 100 Meter weiter liegt der Sanddünenstrand „Cala Moreia“ mit einer Länge von fast 350 Metern und etwa 35 Meter Breite.
In wenigen Kilometern Enfernung gibt es entlang der Küste noch einige weitere sehr schöne Sandstrände.

Golfplätze in der näheren Umgebung

Etwa 9 Kilometer sind es zum 9-Loch- und par-36-Golfplatz "Golf Son Servera" am Südhang der kleinen Sierra de San Jordi. Ca. 18 Kilometer zum 18-Loch- und Par-73-Golfplatz "Canyamel Golf" mit zum Teil herrlicher Aussicht aufs Meer, bei klarer Sicht bis nach Menorca. Etwa 30 Kilometer sind es zum Golfplatz Vall d'Or Golf, ein überwiegend hügeliger, von Pinienwald, Mandel- und Olivenbäumen umgebener Fairway, mit 18-Loch- und Par-71-Golfplatz.

Strände in der näheren Umgebung

  • Strand S´Illot
  • Cala Moreia
  • Caló d'en Rafelino
  • Porto Cristo Strand 7km

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.mallorca-ferienhaus-info.de/sillot-s106.html