Ferienhaus Canarias

Son Servera auf Mallorca

An der Bucht „Cala Millor“, unweit der Berge „Puig de sa Font“, liegt Son Servera. Der Ort befindet sich sechzig Kilometer von Palma entfernt. Er wurde nach dem katalanischen adligen Ritter Jaume Cervera, dem ersten Eigentümer dieser Region benannt.
Das wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernte Städtchen mit rund fünftausend Einwohnern ist heute Verwaltungssitz. Hier entscheidet man auch über die Geschicke der Küstenorte Cala Bona, Costa del Pins und Cala Millor.

Während der Ferien in Son Servera wandern Urlauber gern in die Berge, u.a. zur beeindruckenden Tropfsteinhöhle „Coves de ArtA“ sowie zur Burg „Sa Coma Castell“. Unweit liegen bezaubernde Seebäder.

Als Highlight des örtlichen Lebens gilt der Wochenmarkt mit interessanten regionalen Erzeugnissen. Aber auch zu „Sant Joan“, dem Sonnenfest anlässlich der Sommersonnenwende am 24. Juni, sowie zu „Nostra Senyora del Carme“, der Meeresprozession in Cala Bona am 16. Juli, wird Son Servera zum Ziel zahlreicher Gäste.

Neben dem Besuch der Pfarrkirche „Sant Joan Bautista“ lohnt die Besichtigung der örtlichen Kathedrale „Iglesia Nueva“. Das Interieur dieses unvollendeten Sakralbaus dient als unikater Rahmen für Kulturveranstaltungen. Einen Gegenpart dazu bildet die Unterhaltung in der in Cala Millor befindlichen Grossraum-Diskothek „Palace Q“.

Tierliebhaber sei der „Safari Zoo Reserva Africana“ bei Sa Coma empfohlen. Und nach erlebnisreichen Ferienaktivitäten bieten örtliche Restaurants kulinarische Genüsse, darunter mallorquinische Fischspezialitäten sowie internationale Menüs.

Aktivurlaub in der Region Son Servera

Beliebt bei Rennrad-Sportlern ist die Piste bei Son Servera. Deren Bewältigung erfordert Kondition und Geschick. Sogar Golfer können ihren eleganten Sport in Weiss auf den gepflegten Ressorts bei Son Servera betreiben.

Küste der Gemeinde Son Servera

An der Küste der Gemeinde Son Servera liegt der Strand Cala Millor, oftmals als einer der schönsten Strände Mallorcas genannt. Der Cala Millor Strand mit feinen hellen Sand fällt ziemlich flach ins Meer ab. Dadurch ist der Strand gerade für Kinder bestens geeignet. Kein Wunder also das sich der gleichnamige Ort komplett auf den Tourismus ausgelegt ist.
Weitere Strände an dieser südöstlichen Küstenregion sind z. B. der Platja de Sa Coma und der Platja de Canyalmel. Beides Strände mit hellen feinem Sand und besonders Kinderfreundlich.

Strände in der näheren Umgebung

  • Cala Millor 5km
  • Platja de Sa Coma 7km
  • Platja de Canyalmel 11km

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.mallorca-ferienhaus-info.de/son-servera-s143.html