Ferienhaus Canarias

Valldemossa Mallorca

Im Tramuntanagebirge auf rund 400 Höhenmetern liegt das meist besuchte Bergdorf: Valldemossa. Kein Wunder, denn so oft findet man in der heutigen Zeit kein Dorf mehr welches original erhaltene Häuser aus dem 16. Jahrhundert eingebettet in eine reizvolle Landschaft zu bieten hat. Hier, nördlich von Palma de Mallorca, leben rund 2.000 Mallorquiner.

Bereits in historischer Zeit schätzten die Könige Mallorcas das angenehme Klima dieser Region. Daher erbaute König Jaume II. hier eine Residenz. Catalina Thomas, eine auf Mallorca verehrte Heilige, stammt aus Valldemossa. Dies ist kaum zu übersehen, da zahlreiche Gebäude des Ortes in Bildergeschichten auf glasierten Farbkacheln über das Leben dieser Frau berichten.
Blick ins Tal und aufs Meer - Valldemossa auf Mallorca
Heute ist Valldemossa besonders in der Welt musikbegeisterter Menschen bekannt. Hier verlebte ein weltbekanntes Liebespaar, der Komponist Frederic Chopin und die Schriftstellerin George Sand, einige gemeinsame Monate. Als Domizil für ihren Aufenthalt wählten sie ein im 14. Jahrhundert gegründetes Kartäuserkloster. Dort wohnte das Paar in einer Zelle mit Ausblick über das Tal von Valldemossa. Eine Ausstellung im Kloster berichtet heute darüber, ebenfalls die sogenannte „Regentropfen-Prelude“ von Frederic Chopin sowie der weltberühmte Roman von George Sand mit dem Titel „Ein Winter auf Mallorca“.

Der Ausflug nach Valldemossa könnte auch mit dem Besuch des "Museo Municipal", welches u.a. Werke von Picasso und Miro beherbergt, verbunden werden. Sehenswert ist ebenfalls das Kulturzentrum Costa Nord. Basierend auf einer Initiative des Hollywood-Schauspielers Michael Douglas wurde es dem Erhalt des Tramuntanagebirges sowie den dortigen kulturellen Traditionen gewidmet.

Leider ist das Übernachten in Valldemossa nicht ganz billig, es lohnt sich aber dennoch einen Urlaub in Valldemossa zu planen, die ganze Umgebung des Dorfs erstrahlt im Frühjahr im unendlichen Blütenmeer der weiß blühenden Mandel- und Olivenbäume. Auch die Wälder, Berge und Wanderwege sind sehr sehenswert. Alles in allem – Valldemossa ist eines der malerischsten Dörfer Mallorcas.

In der Hafenbucht bei Valldemossa mit kristallklarem Wasser können Sie Fischern über die Schulter schauen, einen Segelausflug unternehmen, sich am Kieselstrand erholen oder ein köstliches Fischmenü geniessen. Auch örtliche Spezialitäten, beispielsweise ein Getränk aus Mandeln oder Kartoffelgebäck, locken zur Verkostung.

In Banyalbufar ca. 17 Kilometer von Valldemossa findet man unterhalb der Steilküste eine kleine traumhafte Strandbucht. Das Wasser hier ist unglaublich klar und die wunderschöne Bucht lädt einfach nur zu einem wunderschönen Tag und zum Schwimmen ein. In der Nähe des Strandes gibt es kostenlose Parkplätze.

Der Port de Valldemossa bzw. Sa Marina an der Westküste Mallorcas liegt etwa 6 Kilometer entfernt von Valldemossa. Es lohnt sich aber nicht des Badens wegen dort hinzufahren, die Bucht ist eher steinig und die Anfahrt anstrengend. Da ist es besser man fährt gleich zur bezaubernden Badebucht Bahía de Sóller mit 2 Stränden oder an den Strand Ca'n Pere Antoni bei Palma.

Die Golfplätze wiederum sind schneller erreichbar. Der Golf Son Termens ist etwa 7 km entfernt und der Golf Son Vida ca. 20 km.

Strände in der näheren Umgebung

  • Port de Valldemossa/sa Marina ca 6km
  • Badebucht Banyalbufar ca 17km

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.mallorca-ferienhaus-info.de/valldemossa-s158.html